Montag, 27. Februar 2012

Eigentlich... ja eigentlich ist ja heute wieder eine Etappe der Frühlingsjäckchens dran. Bei Cat sind wieder viele fleissige Strickerinnen versammelt. Aber ich habe mir ja meine Drops-Wolle in den Kopf gesetzt... Dickschädelchen lässt grüssen :-) 
Die Eröffnung des Wolllädchens hat sich leider nochmal verzögert, und ich warte jetzt wirklich ganz brav .... aber etwas ungeduldig :-) auf meine Wolle....

Natürlich kann ich nicht untätig hier rumsitzen, die Hände wollen einfach arbeiten, daher wächst mein Kleidchen. 
da ich ja RVO stricke, dachte ich mir, das es echt viel Kleid, und daher ziemlich schwer ist wenn ich die Ärmel und den Kragen erst zum Schluss anstricke, aus diesem Grund habe ich heute mit den Armen angefangen.. ist etwas schwierig zu stricken, denn ich habe kein Nadelspiel in Grösse 3,5, und da ich kein Strumpfstricker bin lohnt es sich wohl auch nicht ein Spiel zu kaufen, daher muss eine kleine Rundstricknadel her und mit Trick 17 1/2 klappt es auch 



Puh, das macht schon irgendwie fertig.. ich habe das Gefühl es geht überhaupt nicht voran... aber das stimmt nicht, meine Reihenstrichliste beweisst es mir ja :-)

Kommentare:

  1. arbeitest du eigentlich ohne anleitung? ich bin sicher keine anfängerin, aber raglan von oben ist mir ganz neu und klingt auch nicht so einfach. danke für deinen kommentar, das motiviert mich und zeigt, dass es nicht nur mir so geht. schöne grüße von mrs.columbo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das Kleid entsteht erst beim Stricken, für den raglan von oben hatte ich aber eine Anleitung die ich endlich mal begriffen habe... und zwar hier http://strickpraxis.wordpress.com/2009/11/13/raglan-von-oben-ein-fortsetzungsroman/
      einmal komplett durchgelesen, dann machte es endlich in meinem Kopf klick und ich konnte es für mich umsetzen. Aber meine bevorzugte Methode wird es wohl nicht werden :-)
      liebe Grüsse
      Michaela

      Löschen
  2. Das Gefühl kenn' ich... Aber das wird schon!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen